Monty Python entert Youtube

Monty Python hat sich entschlossen, seinen Fans nun auf Youtube in einem eigenen Channel nun “the real thing” “in high quality” zu geben – nachdem Fans geklaute Videos “in crap quality” massenweise bereits hochgeladen hatten.

Die Jungs verstehen das als Werbemaßnahme für ihre Kaufvideos. Leider verraten sie nicht, ob dahinter auch ein Deal mit der BBC steht. Hier ihr kleines Ankündigungsvideo:

Das aus Internetperspektive historisch bedeutsame Spam-Video fehlt leider noch in ihrer Kollektion. Es ist bislang nur in “crap quality” verfügbar:

Aber dafür gibt es bereits das weiße Häschen:

 

Via Kerstin

About Christiane Schulzki-Haddouti

Freie IT- und Medienjournalistin. Hat dieses Blog 2007 im Rahmen der KoopTech-Analyse eingerichtet. Seit Beendigung des Projekts führt sie es als Multi-Autorenblog weiter. Sie führt ein persönliches Blog auf ihrer Homepage.
This entry was posted in Medien and tagged , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Monty Python entert Youtube

  1. Jan says:

    Meines Wissens nach haben Monty Python der BBC vor vielen Jahren alle Rechte an der Serie recht günstig abgekauft. Eine Quelle habe ich dazu gerade nicht.

  2. Christiane says:

    Heute würde das vermutlich nicht mehr gehen … :)

Comments are closed.