Hinweis auf Europäischen Journalistenpreis des EU-Parlaments

Ein kleiner Hinweis auf einen noch nicht sehr bekannten Journalistenpreis: Das Europäische Parlament zeichnet 2009 zum zweiten Mal “herausragende journalistische Arbeiten, die zum besseren Verständnis aktueller europäischer Themen sowie der Funktionsweise und Politiken der Europäischen Union beitragen” aus. In den Preiskategorien Print, Radio, Fernsehen und Online ist die beste Arbeit mit jeweils 5.000 Euro dotiert.

Die Beiträge müssen zwischen dem 1. Mai 2008 und 31. März 2009 veröffentlicht worden und können bis zum 31. März 2009 per Online-Bewerbung eingereicht werden; auch können die Beiträge per Post an das deutsche Informationsbüro des Europäischen Parlaments geschickt werden. Die Preisverleihung wird im Oktober 2009 sein. Reglement sowie das Online-Formular für die Teilnahme am Wettbewerb finden sich unter www.eppj.eu.

About Christiane Schulzki-Haddouti

Freie IT- und Medienjournalistin. Hat dieses Blog 2007 im Rahmen der KoopTech-Analyse eingerichtet. Seit Beendigung des Projekts führt sie es als Multi-Autorenblog weiter. Sie führt ein persönliches Blog auf ihrer Homepage.
This entry was posted in Medien and tagged , . Bookmark the permalink.