“Recherche muss honoriert werden” – Interview in Spiegelkritik

Timo Rieg, freier Medienjournalist und Betreiber des Blogs Spiegelkritik, hat mit mir ein längeres Interview gemacht. Anlass waren meine Reflexionen über die Initiative Nachrichtenaufklärung – und warum sie so wenig Resonanz entwickelt. Das Gespräch entwickelte sich dann in Richtung Recherchebedingungen für freie Journalisten. Dabei ging es mir vor allem um die ökonomischen Bedingungen, sprich niedrige Honorare und Autorenverträge, die eine lange Recherche zumindest für Free-Lancer zum Privatvergnügen werden lassen. Mehr hier.


Beiträge zu verwandten Themen:

  1. Das … muss … ich … sofort … bloggen!
  2. Lage des Online-Journalismus muss öffentlich diskutiert werden

About Christiane Schulzki-Haddouti

Freie IT- und Medienjournalistin. Hat dieses Blog 2007 im Rahmen der KoopTech-Analyse eingerichtet. Seit Beendigung des Projekts führt sie es als Multi-Autorenblog weiter. Sie führt ein persönliches Blog auf ihrer Homepage.
This entry was posted in Medien and tagged , , , , . Bookmark the permalink.