Wo bleiben die VGMaten für die Sonderausschüttung bei METIS?

Gegen Jahresende gibt es für Freelancer eigentlich neben den üblichen Aufräum- und Sortierarbeiten seit letztem Jahr eine neue Aufgabe: Internettexte an die VG Wort für die Sonderausschüttung melden.

Wobei dieses Jahr wohl das letzte Jahr gewesen ist – nächstes Jahr soll es keine solche Ausschüttung für METIS-Texte mehr geben, da die VG Wort erwartet, dass die meisten Verlage endlich ein Verfahren gefunden haben werden, um die Zählmarken einzubinden. Merkwürdig nur, dass ich von meinen Verlagen etwas derartiges noch nicht gehört habe. Sachdienliche Hinweise wünsche ich mir für “Spiegel Online”, “Focus Online”, “Stuttgarter Zeitung”, “ORF Futurezone”, “M – Menschen Machen Medien” und “Telepolis”.

Hier ein Dankeschön an Mirko Dölle, der seinen VGMaten für heise online in diesem Jahr automatisiert hat. Großartige Sache – die Meldungen rutschen im Sekundentakt durch, nur ab und zu muss man manuell etwas korrigieren – etwa wenn eine Meldung doch unter den obligatorischen 1800 Zeichen geblieben ist.  Ansonsten braucht eine Meldung etwa 1 bis 2 Minuten – wenn man eine brauchbare Datenbankabfrage zur Hand hat.

P.S. Wer mit diesem Beitrag gar nichts anfangen kann, nutze bitte das Tag “VG Wort” – es führt zu etlichen weiteren Beiträgen.


Beiträge zu verwandten Themen:

  1. VGmat für VG Wort-Meldungen
  2. Internettexte bei VG Wort trotz Systemumstellung meldbar
  3. Countdown für VG-Wort-Tantiemen
  4. Geglückte Verpixelung

About Christiane Schulzki-Haddouti

Freie IT- und Medienjournalistin. Hat dieses Blog 2007 im Rahmen der KoopTech-Analyse eingerichtet. Seit Beendigung des Projekts führt sie es als Multi-Autorenblog weiter. Sie führt ein persönliches Blog auf ihrer Homepage.
This entry was posted in Medien and tagged , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Wo bleiben die VGMaten für die Sonderausschüttung bei METIS?

  1. Gibt es zur Frage “Zählpixel in Blogs” eigentlich inzwischen Praxiserfahrungen? Oder irgendwo eine gute Anleitung?

Comments are closed.