Statistikdaten auf Zeitleisten

Das wirklich Phantastische an dieser Infografik der BBC über die Entwicklung des Internet ist nicht die Länderkarte, sondern die Zeitachse – leider sehr holprig umgesetzt. Wie elegant und inspirierend die Zeitleiste aussehen kann, haben die Roslings mit Gapminder schon vor Jahren vorgeführt – und Google war clever genug, sich einen der beiden, nämlich den Sohn, an Bord zu holen. Gestern wurde dann die Google-Gapminder-Version aus dem Lab entlassen, gefüttert mit ein paar Weltzahlen.


Beiträge zu verwandten Themen:

  1. Open-Data-Serie über Parteispenden bei ZEIT online
  2. Behördendaten für Google

About Christiane Schulzki-Haddouti

Freie IT- und Medienjournalistin. Hat dieses Blog 2007 im Rahmen der KoopTech-Analyse eingerichtet. Seit Beendigung des Projekts führt sie es als Multi-Autorenblog weiter. Sie führt ein persönliches Blog auf ihrer Homepage.
This entry was posted in Anwendungen and tagged , , , , . Bookmark the permalink.