DRadio Wissen über “Top Secret USA”

Katja Ridderbusch berichtet für Deutschland Radio Wissen über “Top Secret USA”, das Open-Data-Projekt der Washington Post, auf das ich kürzlich hingewiesen habe. Dafür hat sie in Washington unter anderem auch mit der Autorin Dana Priest gesprochen. Alle Interviews sind im Original ohne Übersetzung zu hören. Utz Dräger hat daraufhin mit mir noch ein kurzes Interview geführt, das hier zu hören ist.

Einen sehr ausführlichen Bericht in zwei Teilen (1, 2) über das Projekt und seine Rechercheergebnisse hat auch “Mein Politikblog” verfasst. Eine ähnliche Untersuchung wäre auch in Deutschland nötig – allein die Genese der elektronischen Ausweise zu untersuchen, wäre ein Anfang.


Beiträge zu verwandten Themen:

  1. Die Washington Post über das “streng geheime Amerika”
  2. Netzwerkanalyse-Software für Spendenzahlungen online
  3. Spendercrawl – Parteispenden-Analyse Teil 3
  4. Netzwerkanalyse mit Daten über Großspender
  5. Open-Data-Serie über Parteispenden bei ZEIT online

About Christiane Schulzki-Haddouti

Freie IT- und Medienjournalistin. Hat dieses Blog 2007 im Rahmen der KoopTech-Analyse eingerichtet. Seit Beendigung des Projekts führt sie es als Multi-Autorenblog weiter. Sie führt ein persönliches Blog auf ihrer Homepage.
This entry was posted in Medien and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.