KoopLink zu Open Data und kooperativem Journalismus

Und hier einige ausgesuchte Fundstücke der vergangenen Woche.

Zum Thema Open Data

Geodaten: Unter dem digitalen Pflaster liegt ein Strand
www.zeit.de
Jens Best plädiert für eine Open-Data-Politik
Tags: Google StreetView, open data

The tax gap: Information is Beautiful explains
www.guardian.co.uk
Tags: Infografik, Steuern

Library Boy: How Ethical Is Metadata Mining?
micheladrien.blogspot.com
Tags: datamining, medienethik

Zur Debatte Journalismus der Zukunft

Interessant ist, dass es offenbar nun einen neuen Begriff für eine neue Art des Journalismus gibt, der bewusst das Feedback der Leser in die eigene Arbeit einbezieht: “kollaborativer Journalismus” – oder wie ich natürlich eher sagen würde: “kooperativer Journalismus”. Habe auch nochmal mein Fallbeispiel “Online-Redaktion” in der KoopTech-Studie nachgelesen. Das passt ganz gut! Vielleicht stelle ich in nächster Zeit auch nochmal mein Modell der “Feedbackschleife” vor, das zeigt, wie diese Art des Journalismus überhaupt erfolgreich funktionieren kann.
Hierzu zwei Beiträge:

The rise of collaborative journalism – 5 points on how social media changed the news
www.mercedes-bunz.de
Mercedes Benz beschreibt “kooperativen Journalismus” bzw. die neue journalistische Feedbackschleife (“wenn Feedback zu Dialog wird”).
Tags: crowdsourcingopen datarecherchejournalismus

How a nonprofit consortium of investigative journalists collaborates across the globe on important stories
www.niemanlab.org
mit zahlreichen Fallbeispielen
Tags: recherchejournalismusInvestigativer JournalismusKollaboration

weitere Links zu lesenswerten Beiträgen:

Why journalists deserve low pay – CSMonitor.com
www.csmonitor.com

Hellsichtiger Beitrag über die Kernkompetenzen und Potenziale des Journalismus.

Quote: Journalism creates functional, emotional, and self-expressive benefits for consumers. Functional benefits include providing useful information and ideas. Emotional benefits include a sense of belonging and community, reassurance and security, and escape. Self-expressive benefits are provided when individuals identify with the publication’s perspectives or opinions, or when they’re empowered to express their own ideas.
Tags:
innovation, journalismus, Medienwandel, Wertschöpfung

Wikileaks-Debatte: Zwischen Führerprinzip und Hackeranarchie
www.faz.net
Detlef Borchers berichtet über die 10 Thesen von Lovink und Riemens und würde die Veröffentlichung der 2000 als „Top Secret“ deklarierten Seiten, die die israelische Journalistin Amat Kam kopiert und weitergegeben hat, für einen Lackmustest des Wikileaks-Systems halten.
Tags: wikileaks, whistleblower, journalismus, Informationsfreiheit

Bloggen für den Journalismus — CARTA
carta.info
Thomas Wiegold über seine Arbeit für sein Bundeswehr-Blog “Augen geradeaus”
Tags: blogs, journalismus

Meedia: Spiele gegen Verlage – 5:0
meedia.de
Spiele-Hersteller machen mit Apps aus dem Stand beeindruckende Gewinne. Das ist nicht (nur) die Schuld der Verlage.
Tags: apps, Verlage

Online vs. Print reloaded
www.onlinejournalismus.de
Angeblich findet “Journalismus, zumal qualitativ hochwertiger und seriöser, nur in Print statt”
Tags: journalismus

2010 Social Journalism Study
blog.uk.cision.com
In July 2010, Cision Media Research, linked with the University of Sunderland, completed an online survey in the UK, France and Germany simultaneously. The survey was designed to enhance the media industry’s understanding of Social Media uptake and the impact of Social Media technologies and processes on journalists’ work.
Tags: facebook, twitter, Wikipedia, social networks, linkedin, journalismus, Studie

Masterarbeit über Social Media Monitoring ist online

social-media-monitoring.blogspot.com
Stefanie Aßman veröffentlicht ihre Masterarbeit, eine kritische Bestandsaufnahme der “Instrumente des Social-Media-Monitoring”
Tags: social media, social web, monitoring, recherche

The Way I Work: Michael Arrington of TechCrunch
www.inc.com
Lesenswertes, weil offenbar ehrliches und selbstkritisches Selbst-Portrait von Michael Arrington, Chef des erfolgreichsten Tech-Blogs mit mittlerweilen 25 Vollzeit-Angestellten
Tags: blogs, journalismus

Ich war Zeuge
www.netzpiloten.de
Jörg Wittkewitz über die massenrelevanten Debatten der letzten Wochen.
Quote: Ich war auch dabei, als die Medien ganz reflexartig an diesen beiden Halsbändern durch die Wochen gezogen wurden und die eigentlichen Themen mit großer Auswirkung auf ganze Landstriche und Bevölkerungsschichten einfach in die Rubriken “Ferner liefen” und “Sonstiges” verschoben wurden.
Tags: journalismus, Debatte

heise online – Was war. Was wird.
www.heise.de
Von einer gewünschten “ISO-Norm für Journalismus” in die Niederungen des journalistischen Alltags – Hal Faber bringt die Lage des Journalismus ungeschönt auf den Punkt.
Quote: Recherche ist ein selbst zu zahlendes unternehmerisches Risiko. Und frei schwadronierende Leute wie Döpfner wollen ein “Leistungsschutzrecht” verkaufen?
Tags: leistungsschutzrecht, recherche, journalismus, Verlage

Weitere Fundstücke finden sich täglich in der Rubrik “KoopTech empfiehlt…” in der rechten Blog-Spalte.


Beiträge zu verwandten Themen:

  1. Open Data für Journalisten
  2. Mercedes Bunz über Programmierfähigkeiten

About Christiane Schulzki-Haddouti

Freie IT- und Medienjournalistin. Hat dieses Blog 2007 im Rahmen der KoopTech-Analyse eingerichtet. Seit Beendigung des Projekts führt sie es als Multi-Autorenblog weiter. Sie führt ein persönliches Blog auf ihrer Homepage.
This entry was posted in KoopTech empfiehlt and tagged , , , , . Bookmark the permalink.