Wie anschaulich ist der EU-Haushalt?

Die EU-Kommission hat einige etwas aufwändige Videos über den EU-Haushalt produziert, die auf anschauliche Weise den Haushalt samt Kernzahlen veranschaulichen. Ein weiterer Einblick wird nicht gegeben – dafür aber auf die Haushaltswebsite mit allen Zahlen verwiesen, die auf klassische Weise Datenbank-Abfragen über Mittelempfänger ermöglicht. Ein visueller Überblick über Größenordnungen wird hier nicht gegeben, auch gibt es keinen Hinweis auf eine Schnittstelle für einen maschinenlesbaren Datensatz, mit dem man etwas ähnlich dem Offenen Haushalt oder Where does my money go? erstellen könnte. Die EU hat damit einen transparenten, gleichsam aber undurchschaubaren Haushalt.

Hier eines der Videos:

Und hier noch ein etwas kritischeres Video, das die Probleme der Haushaltsaufstellung hinsichtlich der geplanten Haushaltsreform thematisiert:

via

About Christiane Schulzki-Haddouti

Freie IT- und Medienjournalistin. Hat dieses Blog 2007 im Rahmen der KoopTech-Analyse eingerichtet. Seit Beendigung des Projekts führt sie es als Multi-Autorenblog weiter. Sie führt ein persönliches Blog auf ihrer Homepage.
This entry was posted in Zivilgesellschaft and tagged , , , . Bookmark the permalink.