Literatur

zur Entwicklung sowie zu Anwendungen kooperativer Technologien

Literatur zu Kooperation und Innovation

Literatur zu Akzeptanz- und Erfolgsfaktoren

Literatur zu den KoopTech-Szenarien

Wissensmanagement

  • Bartel, Tim (2006): Nutzung von Wikis in Unternehmen. Kollaboratives Arbeiten mit Wikis im Unternehmensumfeld. 8. KnowTech “Mit WM besser im Wettbewerb!” 25.-26.10.2006, S. 161-168; Vortrag online verfügbar: http://wikipedistik.de/knowtech_2006_bartel_uni-koeln-kurz.pdf (Stand 19.05.2008)
  • Beardsley, Scott C.; Johnson, Bradford C.; Manyika, James M. (2006): Competitive Advantage from Better Interactions†. The McKinsey Quarterly, 2006 No. 2. Online verfügbar: http://www.bmacewen.com/blog/pdf/McKinsey.2006.April.TacitInteractions.pdf (Stand 19.05.2008)
  • Budin, Gerhard / Ohly, Peter (Hg.) (2004): Wissensorganisation in kooperativen Lern- und Arbeitsumgebungen, Würzburg: Ergon
  • Bughin, Jacques; Manyika, James (2007): How businesses are using Web 2.0: A McKinsey Global Survey. Online verfügbar: http://www.mckinseyquarterly.com/article_page.aspx?ar=1913 (Stand 19.05.2008)
  • Deutsche Bank Research (2007): Nur integriertes Wissensmanagement ist nachhaltig. 13.9.2007. Online verfügbar: http://www.dbresearch.de/PROD/DBR_INTERNET_DE-PROD/PROD0000000000215491.pdf (Stand 19.05.2008)
  • Drucker, Peter F. (1968): The Practice of Management. London
  • Geiger, Daniel (2006): Wissen und Narration. Der Kern des Wissensmanagements. Berlin: Erich Schmidt Verlag. Diss. FU Berlin 2005
  • Gloor, Peter A. (2006): Swarm Creativity: Competitive Advantage Through Collaborative Innovation Networks, Oxford and New York: Oxford
  • Heisig, Peter (2008): Professionelles Wissensmanagement in Deutschland. Erfahrungen, Stand und Perspektiven des Wissensmanagements. In: Norbert Gronau (Hrsg.): 4. Konferenz Professionelles Wissensmanagement – Erfahrungen und Visionen – 28.-20. März 2007, Potsdam, Berlin: GITO-Verlag 2007, Band 1, S. 3 – 19. Online verfügbar: http://www.community-of-knowledge.de/pdf/Stand_WM07_Heisig_eureki_1.pdf (Stand 19.05.2008)
  • IBM (2008): IBM Social Computing Guidelines. Blogs, wikis, social networks, virtual worlds and social media. Online verfügar: http://www.ibm.com/blogs/zz/en/guidelines.html (Stand 19.05.2008)
  • Koch, Michael und Möslein, Kathrin M. (2007): Diskontinuierliche Innovation fördern. Die Rolle von Idea Mirrors zur Unterstützung von Innovation und Kooperation im Unternehmen. Proc. Tagung Wirtschaftsinformatik, 1: 787-804, 2007. Online verfügbar: http://tinyurl.com/49nd2l (Stand 19.05.2008)
  • Koch, Michael, Richter, Alexander und Schlosser, Andreas (2007): Produkte zum IT-gestützten Social Networking in Unternehmen. In: Wirtschaftsinformatik, 49(6): 448-455, 2007. Online verfügbar: http://tinyurl.com/4g2mj9 (Stand 19.05.2008)
  • Koch, Michael und Richter, Alexander (2008): “Enterprise 2.0 – Planung, Einführung und erfolgreicher Einsatz von Social Software in Unternehmen†, München: Oldenburg Verlag.
  • Lave, Jean und Wenger, Etienne (1991): Situated Learning: Legitimate Peripheral Participation, Cambridge: Cambridge University Press
  • Lock Lee, Laurence; Neff, Mark (2004): How information technologies can help build and sustain an organization’s CoP: Spanning the socio-technical divide? In: Hildreth, Paul; Kimble, Chris (2004): Knowledge Networks. Innovation through Communities of Practice. Hershey, London: Idea Group, S. 165 – 183
  • Maier, Andreas R. und Heigl, Richard (2008): Zu neuen Ufern. In: Digital Business Magazin, 3/2008. Online verfügbar: http://www.digital-business-magazin.de/index.php3?page=03-08/solution.html
  • Majchrzak, Ann / Wagner, Christian / Yates, Dave (2006): Corporate Wiki Users: Results of a Servey. WikiSym 06, 21.-23. August 2006, Odense, Dänemark. Umfrageergebnisse Dezember 2005, 168 Nutzer von Unternehmenswikis, http://www.wikisym.org/ws2006/proceedings/p99.pdf; Umfragedesign: http://ws2005.wikisym.org/space/majchrzak
  • Mambrey, Peter / Dian Tan (2003): Vernetzte Kooperation zur Unterstützung organisationalen Wissens und Lernens. In: Mambrey, Peter / Volkmar Pipek / Markus Rohde (Hg.): Wissen und Lernen in virtuellen Organisationen. Heidelberg. S. 31-52
  • McAfee, Andrew P. (2006): Enterprise 2.0: The Dawn of Emergent Collaboration. Reprint 47306; Spring 2006, Vol. 47, No. 3, S. 21-28. Online verfügbar: http://adamkcarson.files.wordpress.com/2006/12/enterprise_20_-_the_dawn_of_emergent_collaboration_by_andrew_mcafee.pdf
  • Michel, Lutz P. (2008): E-Learning in KMU: Von der Nische zur Normalität. Ergebnisse aktueller Studien zu digitalem Lernen und Wissensmanagement im Mittelstand. Vortrag auf der Cebit-Messe, 5.3.2008
  • Nonaka / Takeuchi (1995): The Knowledge-Creating Company. New York / Oxford
  • No Rest for the Wiki, Business Week, März 2007, zahlreiche Beispiele, http://www.businessweek.com/technology/content/mar2007/tc20070312_740461.htm
  • Ostler, Ulrike (2008): CeBIT 08: IBM setzt auf Web 2.0 und Unified Communications. Mit Collaboration und Communication weist IBM Wege in die Zukunft. In: SearchNetworking.de, 24.01.2008. Online verfügbar: http://www.searchnetworking.de/index.cfm?pid=3817&pk=106611
  • Picot, Arnold / Ralf Reichwald / Rolf Wigand (2001): Die grenzenlose Unternehmung. Neue Formen der Marktkoordination. 4. Auflage. Wiesbaden
  • Polanyi, Michael (1967): The Tacit Dimension. New York: Doubleday Anchor
  • Probst, Gilbert; Raub, Steffen; Romhardt, Kai (1999): Wissen managen. Frankfurt/Main: FAZ/Gabler
  • Probst, Gilbert; Romhardt, Kai (1997): Bausteine des Wissensmanagements – ein praxisorientierter Ansatz. Online verfügbar: http://wwwai.wu-wien.ac.at/~kaiser/seiw/Probst-Artikel.pdf
  • Pawlowsky, P., Gerlach, L., Hauptmann, S., Puggel (2006): Wissen als Wettbewerbsvorteil in kleinen und mittelständischen Unternehmen: Empirische Typologisierungen auf Grundlage einer bundesweiten Befragung – FOKUS-Print 09/06. Lehrstuhl “Personal und Führung”, TU Chemnitz. Online verfügbar: http://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/bwl6/prints/fokus_prints_09-06.pdf
  • Reinema, Rolf (2002): Co-operative workplaces – workspaces of the future. Darmstadt, Techn. Univ., Dissertation. Online verfügbar: http://deposit.d-nb.de/cgi-bin/dokserv?idn=967403502&dok_var=d1&dok_ext=pdf&filename=967403502.pdf
  • Reinmann, Gabi: Persönliches Wissensmanagement: Einführung und Denkanstöße. Vortrag, April 2008. Online verfügbar: http://medienpaedagogik.phil.uni-augsburg.de/denkarium/wp-content/uploads/2008/04/vortrag_ingolstadt_april_08.pdf
  • Riempp, Gerold (2004): Integrierte Wissensmanagement-Systeme – Architektur und praktische Anwendung. Berlin. Online verfügbar: http://tinyurl.com/3hbzcb
  • Röll, Martin (2006): Knowledge Blogs. Persönliche Weblogs im Intranet als Werkzeuge im Wissensmanagement. In A. Picot, & T. Fischer (Hrsg.), Weblogs professionell. Grundlagen, Konzepte und Praxis im unternehmerischen Umfeld, S. 95 – 110. Heidelberg: dpunkt.verlag
  • Schütt, Peter (2005): Der Wert der Werte. In: Wissensmanagement 2/05, S. 30-33
  • Schütt, Peter (2006a): Social Computing im Web 2.0. In: Wissensmanagement 3/06, S. 30-32
  • Schütt, Peter (2006b): Echtzeitkommunikation auf dem Vormarsch. In: Wissensmanagement 7/06, S. 20-22
  • Schütt, Peter (2007): Blogs und Wiksi im Praxiseinsatz. In: Wissensmanagement 4/07, S. 28-30
  • Wenger Etienne (1998): Communities of Practice: Learning, Meaning, and Identity, Cambridge University Press

NGOs

  • Barth, Stephan (2003): Unterstützungsleistungen im Kommunikationsraum Internet: eine Fallstudie zu einer Selbsthilfegruppe. Siegen, Univ., Dissertation. Online verfügbar: http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:hbz:467-336
  • Bautz, Christoph: Campact – Demokratie in Aktion. In: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen. Heft 1/2008
  • Beckedahl, Markus (2008): Interview mit Christiane Schulzki-Haddouti für die KoopTech-Studie
  • Becker, Konrad et al. (2002): Die Politik der Infosphäre. World-Information.Org. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung
  • Bendrath, Ralf (2006): Vorratsdatenspeicherung – Wie die EU die bürgerlichen Freiheiten verlor. Vortrag, 9.5.2006. Online verfügbar: http://userpage.fu-berlin.de/~bendrath/Data-Retention-de-05-2006.ppt
  • Benson, Richard / Radcliff, Mark / Armstrong, Stephen / Levine, Rob (2006): Generation Here, Exploring the Impact of 3G Mobile Phone Technology on Global Communities. Motorola. Online verfügbar: http://direct.motorola.com/hellomoto/whatisrazrspeed/downloads/3G_GenerationHere_Report.pdf
  • Bewegungsstiftung, Bewegungswerkstatt e.V. (o.J.): Projektskizze “Movement Action Success Strategy” (MASS). Ein Handbuch für erfolgreiche politische Kampagnen von Bürgerinitiativen, Verbänden und sozialen Bewegungen
  • Bundeszentrale für politische Bildung (2007): Dossier Nichtstaatliche Organisationen. Online verfügbar: http://www.bpb.de/themen/9N2X7D,0,0,Impressum.html
  • Catone, Josh (2007): Non-Profits Web Tool Kit. ReadWriteWeb, 13.9.2007. Online verfügbar: http://www.readwriteweb.com/archives/non-profits_web_tool_kit.php
  • Crumlish, Christian (2004): The Power of Many: How the Living Web Is Transforming Politics, Business and Everyday Life, San Francisco: Sybex
  • Eijk, Ronald van / Coutand, Olivier / Holtmanns, Silke (2006): Sharing of Preferences and Context in Groups of Mobile Users. In: CHI 2006 Workshop on Mobile Social Software. Online verfügbar: http://chi2006mososo.telin.nl/docs/CHI2006MoSoSo_proceedings.pdf
  • Frost, Ingo (2006): Zivilgesellschaftliches Engagement in virtuellen Gemeinschaften: Eine sys-temwissenschaftliche Analyse des deutschsprachigen Wikipedia-Projektes, München: Utz
  • Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen (2006): Neue Bewegungen im Internet? Heft 2/2006
  • Fleissner, Peter und Romano, Vicente (Hg.) (2006): Digitale Medien. Neue Möglichkeiten für Demokratie und Partizipation. Proceedings zweier Workshops in Madrid 2004 und Wien 2005, veranstaltet von der Sektion für Kommunikation und Kultur der Stiftung für Marxistische Studien, Madrid, und dem Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung der TU-Wien, Arbeitsgruppe Human-Computer-Interaction. Herausgeber der Schriftenreihe: Network Cultural Diversity and New Media. Wien, Madrid. Online verfügbar: http://igw.tuwien.ac.at/peterf/buch-medienworkshop.pdf
  • Geisler, Cheryl / Golden, Annis (2001): Mobile technologies at the boundary of work and life. Online verfügbar: http://www.rpi.edu/~geislc/Manuscripts/Mobile.pdf
  • Gerdesmeiner, Simone (2007): “Politisierung neuer Nutzer durch Youtube”. Interview mit Attac-Webmaster Nico Wehnemann. Politik Digital, 24.5.2007. Online verfügbar: http://www.politik-digital.de/%E2%80%9Epolitisierung-neuer-nutzer-durch-youtube%E2%80%9C
  • Geser, Hans (1998): Auf dem Weg zur Neuerfindung der politischen Öffentlichkeit. Das Internet als Plattform der Medienentwicklung und des sozio-politischen Wandels. Online verfügbar: http://socio.ch/intcom/t_hgeser06.htm
  • Gillmor, Dan (2004): We the Media: Grassroots Journalism by the People, for the People, Sebastopol: O’Reilly 2004 Online. verfügbar: http://www.oreilly.com/catalog/wemedia/book/index.csp
  • Glaser, Mark (2008): Gadfly 2.0: How One Investor Used Social Media to Shake Up Yahoo. Mediashift, 21.2.2008. Online verfügbar: http://www.pbs.org/mediashift/2008/02/digging_deepergadfly_20_how_on.html
  • Guardian (2003): Mob rules, The Guardian, 26.6.2003. Online verfügbar http://technology.guardian.co.uk/online/story/0,3605,984712,00.html
  • Heuvelen, Ben Van (2007): The Internet is making us stupid. Legal sage Cass Sunstein says democracy is the first casualty of political discourse in the digital age. Salon, 7.11.2007. Online verfügbar: http://www.salon.com/news/feature/2007/11/07/sunstein/print.html
  • Ihl, Jan Michael (2007): Mit dem Internet die Welt verbessern. Politik Digital, 25.4.2007. Online verfügbar: http://www.politik-digital.de/edemocracy/wissensgesellschaft/jmihl_NGO_deutschlandusa_070426.shtml
  • Gillmor, Dan (2004): We the Media: Grassroots Journalism by the People, for the People, Sebastopol: O’Reilly 2004 Online. verfügbar: http://www.oreilly.com/catalog/wemedia/book/index.csp
  • Karahalios, Kyratso G. (2004): Social Catalysts: Enhancing Communication in Mediated Spaces, PhD Thesis MIT Media Lab. Online verfügbar: http://web.media.mit.edu/~kkarahal/thesis/kk-dissertation.pdf
  • Kirschner, Matthias (2008): Interview mit Christiane Schulzki-Haddouti für die KoopTech-Studie
  • Kolb, Felix (2002): Soziale Bewegungen und politischer Wandel. Deutscher Naturschutzring e.V. – Kurs ZukunftsPiloten
  • Krempl, Stefan (2006): Lobbyschlachten, Kampagnen und Softwarepatente, heise online, 28.03.2006. Online verfügbar: http://www.heise.de/newsticker/meldung/71345
  • Kuri, Jürgen (2005): Der Streit über Softwarepatente, heise online, 29.6.2005. Online verfügbar: http://www.heise.de/ct/hintergrund/meldung/61230
  • Leggewie, Claus (2004): Von der elektronischen zur interaktiven Demokratie. Das Internet für demokratische Eliten. In: Kübler, Hans-Dieter; Elling, Elmar (Hrsg.): Wissensgesellschaft. Neue Medien und ihre Konsequenzen. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung: 21-30
  • Lenhart, Amanda / Fox, Susannah (2006): Bloggers: A portrait of the internet’s new storytellers. Online verfügbar: http://www.pewinternet.org/pdfs/PIP%20Bloggers%20Report%20July%2019%202006.pdf
  • Lovink, Geert: Dark Fiber. Auf den Spuren einer kritischen Internetkultur. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2003
  • Lührs, Rolf (2007): Was wollen wir uns leisten? Hamburger Bürgerinnen und Bürger beteiligen sich an der Haushaltsplanung. In: Stiftung Mitarbeit (Hg.) (2007), S. 54-72
  • Medosch, Armin (2003): Demonstrieren in der virtuellen Republik. Politischer Aktivismus im Internet gegen staatliche Institutionen und privatwirtschaftliche Unternehmen. In: Schulzki-Haddouti Christiane (Hrsg.) 2003: Bürgerrechte im Netz. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung. S. 261-306
  • Metzges, Günter (2005): Zu den Chancen des digitalen Massenprotestes. Im Internet entsteht das Online-Bürgernetzwerk “Campact”. In: Netzwerk Recherche (Hg.): Online-Journalismus. Chancen, Risiken und Nebenwirkungen der Internet-Kommunikation. Ergebnisse der Kommunikations-Fachtagung des netzwerk recherche e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung.Wiesbaden, 7./8. Mai 2005. Online verfügbar: http://www.netzwerkrecherche.de/dokumente/nr-OnlineJournalismus.pdf
  • Metzges, Günter (2007): Online-Bürgernetzwerke. Eine neue Organisationsform jenseits von parteie, NGOs und Medien. In: Stiftung Mitarbeit (Hg.) (2007), S. 214-229
  • Mossberger, Karen, Tolbert, Caroline J. und McNeal, Ramona S. (2008): Excerpts from Digital Citizenship: The Internet, Society, and Participation. Cambridge, Mass.: MIT Press, 2007. First Monday, Volume 13, Number 2 – 4 February 2008. Online verfügbar: http://www.uic.edu/htbin/cgiwrap/bin/ojs/index.php/fm/article/viewArticle/2131/1942
  • Mueller, Florian (2006): No Lobbyists as such. The War over Software Patents. SWM Software-Marketing GmbH. Online verfügbar: http://crashrecovery.org/NoLobbyistsAsSuch.pdf
  • Mulgan, Geoff et al. (2005): Wide Open. Open source methods and their future potential. Demos. Online verfügbar: http://www.demos.co.uk/files/wideopen.pdf
  • Mulgan, Geoff (2007): Social Innovation: What it is, why it matters , and how it can be accelarated. The Young Foundation. Online verfügbar: http://www.youngfoundation.org/files/images/SI-sp.pdf
  • Netzwerk Recherche (Hg.) (2005): Online-Journalismus. Chancen, Risiken und Nebenwirkungen der Internet-Kommunikation. Ergebnisse der Kommunikations-Fachtagung des netzwerk recherche e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung, Wiesbaden, 7./8. Mai 2005. Online verfügbar: http://www.netzwerkrecherche.de/dokumente/nr-OnlineJournalismus.pdf
  • Nicholson, Judith A. (2005) Flash! Mobs in the Age of Mobile Connectivity, Fibreculture Journal, Issue 6 Mobility. Online verfügbar: http://journal.fibreculture.org/issue6/issue6_nicholson_print.html
  • Noveck, Beth Simone (2005): A democracy of groups. First Monday, volume 10, number 11 (November 2005). Online verfügbar: http://firstmonday.org/issues/issue10_11/noveck/index.html
  • padeluun (2008): Interview mit Christiane Schulzki-Haddouti für die KoopTech-Studie
  • Palmer, Daniel Stephen Vaughan (2004), Participatory Media: Visual Culture in Real Time, PhD Thesis University of Melbourne. Online verfügbar: http://eprints.unimelb.edu.au/archive/00000125/01/ParticipatoryMedia.pdf
  • Pleil, Thomas (2007): Zuhören und Multiplikatoren gewinnen. Nonprofit-PR: Öffentliche Debatten als Herausforderung, in: Stiftungs-Welt, Heft 4: 6-7. Online verfügbar: http://www.thomas-pleil.de/downloads/Pleil-Nonprofit-PR_StiftungsWelt4-2007.pdf
  • Pöttker, Horst und Schulzki-Haddouti, Christiane (Hg.) (2007): Verschwiegen? Verdrängt? Vergessen? Zehn Jahre “Initiative Nachrichtenaufklärung”. VS-Verlag: Wiesbaden
  • Politics Online (2007): The Top 10 Who Are Changing the World of Internet and Politics. Net & Politics 2007 (Top 10). Online verfügbar: http://www.politicsonline.com/content/main/specialreports/2007/top10_2007/vote.asp
  • Rheingold, Howard (2002): Smart Mobs. The Next Social Revolution. Basic Books
  • Rheingold, Howard (2008): Using Participatory Media and Public Voice to Encourage Civic Engagement. Civic Life Online: Learning How Digital Media Can Engage Youth. Edited by W. Lance Bennett. The John D. and Catherine T. MacArthur Foundation Series on Digital Media and Learning. Cambridge, MA: The MIT Press, 2008. S. 97–118. Online verfügbar: http://www.mitpressjournals.org/doi/pdf/10.1162/dmal.9780262524827.097?cookieSet=1
  • Ruhmann, Ingo (2003): Politik im digitalen Zeitalter. Ein Flickenteppich. In: Schulzki-Haddouti Christiane (Hrsg.): Bürgerrechte im Netz. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung: 30-47
  • Saveri, Andrea / Rheingold, Howard / Vian, Kathi (2005): Technologies of Cooperation. The In-stitute for the Future, Palo Alto. Online verfügbar: http://www.rheingold.com/cooperation/Technology_of_cooperation.pdf
  • Schetsche, Michael (1996): Die Karriere sozialer Probleme. Soziologische Einführung. München, Wien: Oldenbourg
  • Schicha, Christian (2007): Vernachlässigung als Thema. Nachrichtenaufklärung trotz Nachrichtenfaktoren. In: Pöttker/Schulzki-Haddouti (2007), S. 25-33
  • Schmidt, Jan (2006): Weblogs: Eine kommunikationssoziologische Studie, Konstanz: UVK
  • Schrenk, Jakob (2007): “Die Riesen zittern”. Interview mit Ulrich Beck. Jetzt.de, 04.06.2007. Online verfügbar: http://jetzt.sueddeutsche.de/drucken/text/384071/8a6c00ea9f179e37b7618c75b59742e2
  • Singh, Raj R. (2004): Collaborative Urban Information Systems: A Web Services Approach, PhD Thesis MIT. Online verfügbar: http://web.mit.edu/rajsingh/www/dissertation/doc/dissertation.pdf
  • Social Change Websites, http://www.socialchangewebsites.com/index.php
  • Stiftung Mitarbeit (Hg.) (2007): E-Partizipation. Beteiligungsprojekte im Internet. Bonn: Verlag Stiftung Mitarbeit
  • Sullivan, Kevin (2006): E-Mail, Blogs, Text Messages Propel Anger Over Images In Hours, Rumors in Denmark Galvanize Opinion Elsewhere, Washington Post Foreign Service, 9.2.2006. Online verfügbar: http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2006/02/08/AR2006020802293.htm
  • Surowiecki, James (2004): The Wisdom of Crowds: Why the Many Are Smarter Than the Few and How Collective Wisdom Shapes Business, Economies, Societies, and Nations, New York: Doubleday
  • Svensson, Jörgen S. / Bannister, Frank (2004): Pirates, Sharks and Moral Crusaders: Social Control in Peer-to-Peer Networks. Online verfügbar: http://www.firstmonday.org/issues/issue9_6/svensson/index.html
  • Welz, Hans-Georg (2002): Politische Öffentlichkeit und Kommunikation im Internet. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. B39-40, 30. September 2002: 3-11
  • ‘Full Frontal Scrutiny’ Web Site Exposes the Work of Front Groups , PRNewswire-USNewswire, 29.1.2008. Online verfügbar: http://www.reuters.com/article/pressRelease/idUS213322+29-Jan-2008+PRN20080129
  • Participatory Media and Collective Action, Wiki, http://www.seedwiki.com/wiki/participatory_media_and_collective_action/ohmynews_final.cfm?wpid=225451

Berufliche Weiterbildung

  • Bildungsbericht 2006: Weiterbildung und Lernen im Erwachsenenalter. Online verfügbar: http://www.bildungsbericht.de/daten/g_web.pdf
  • BMBF (Hrsg.)(2006): Berichtssystem Weiterbildung X. Online verfügbar: http://www.bmbf.de/pub/berichtssystem_weiterbildung_neun.pdf;
  • BMBF (Hrsg.) (2007): Bericht der Expertenkommission Bildung mit neuen Medien: Web 2.0: Strategievorschläge zur Stärkung von Bildung und Innovation in Deutschland. 12.3.2007. Online verfügbar: http://www.bmbf.de/pub/expertenkommission_web20.pdf
  • Bálazs, Ildikó Erzsébet (2005): Konzeption von Virtual-collaborative-learning-Projekten: ein Vorgehen zur systematischen Entscheidungsfindung. Dresden, Techn. Univ., Diss.. Online verfügbar: http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:swb:14-1111134624957-21292
  • Budin, Gerhard / Ohly, Peter (Hg.) (2004): Wissensorganisation in kooperativen Lern- und Arbeitsumgebungen, Würzburg: Ergon
  • Deutsche Gesellschaft für Personalführung (2008): PraxisPapier, 1/2008, http://www1.dgfp.com/dgfp/data/pages/DGFP_e.V/Produkte_-_Dienstleistungen/Veroeffentlichungen/PraxisPapiere/Web/index.php
  • Dohmen, Günther (2001): Das informelle Lernen. Die internationale Erschließung einer bisher vernachlässigten Grundform menschlichen Lernens für das lebenslange Lernen aller. Bonn: BMBF. Online verfügbar: http://www.bmbf.de/pub/das_informelle_lernen.pdf
  • Dorok, Sebastian J. (2006). Podcasting im Unterricht. Online verfügbar: http://www.lehrer-online.de/dyn/bin/562054-562892-1-podcasting_im_unterricht.pdf
  • Druyen, Carmen (2005). Fünf Basiselemente kooperativen Lernens. Online verfügbar: http://www.learnline.nrw.de/angebote/greenline/lernen/downloads/basiselemente.pdf
  • Engert, Volker und Sebold, Kerstin (2005): Das Produktions-Lern-System (PLS): Schlüssel zu Know-how-Sicherung und Know-how-Transfer. In: zfo praxis, 6/2005 (74. Jg.), Seite 357–363. Online verfügbar: http://www.wap.agenturq.de/anhang?id=99
  • Fogolin, A. / Hahne, K. / Zinke, G. (2005): Abschied von E-Learning? Online verfügbar: http://www.bibb.de/de/19100.htm
  • Goertz, Lutz und Johanning, Anna (2007): Der Lerner wird zum Macher. In: trendbook e-learning 2007/2008. Freiburg 2007
  • Goertz, Lutz (2008): Digitale Medien in der beruflichen Bildung – Innovative Entwicklungen und Trends. Ein Sachstandsbericht für die Lernorte „Betrieb“ und „Schule“. XXX
  • Hampel, Thorsten (2001): Virtuelle Wissensräume: ein Ansatz für die kooperative Wissensorganisation. Paderborn, Univ. Diss., 2001. Online Verfügbar: http://deposit.d-nb.de/cgi-bin/dokserv?idn=964803933
  • Hinze, Udo (2004) Computergestütztes kooperatives Lernen: Einführung in Technik, Pädagogik und Organisation des CSCL, Münster: Waxmann
  • Hornung, Stefanie (2007): Brücken schlagen mit Web 2.0: Wie Unternehmen von dem ‚neuen Internet’ profitieren können. Im Gespräch mit Prof. Dr. Michael Kerres. In: HRM.de, http://www.hrm.de/servlets/sfs?t=/contentManager/onStory&e=UTF-8&i=1169747321057&l=1&StoryID=1178610264518&active=no
  • Jarosch, Jürgen (2008): Web 2.0: Communities für Auszubildende und Ausbilder. Vortrag auf der BIBB-Fachtung 2008 “Digitale Medien in der Berufsbildung” am 29. und 30.4.2008, Bonn
  • Johnson, Roger /Johnson David (1994). An Overview of Cooperative Learning. In: J. Thousand, A. Villa & A. Nevin (Hrsg.). Creativity and Collaborative Learning. A Practical Guide to Empowering Students and Teachers (S. 31-44). Baltimore: Brooks Press. Online verfügbar: http://www.co-operation.org/pages/overviewpaper.html
  • Kerres, Michael und Nattland, Axel (2007a): Implikationen von Web 2.0 für das E-Learning. In: Gernot Gehrke (Hrsg.): Web 2.0 – Schlagwort oder Megatrend? Fakten, Analysen, Prognosen. Schriftenreihe Medienkompetenz des Landes Nordrhein-Westfalen, Band 6, Seite 37-54
  • Ketterl, Markus, Schmidt, Tim, Mertens, Robert und Morisse, Karsten (2006): Techniken und Einsatzszenarien für Podcasts in der universitären Lehre. Paper zum Workshop AudioLearning 2006 im Rahmen der 4. e-Learning Fachtagung der GI (DeLFI), Darmstadt, 11-14. September 2006. Online verfügbar: http://www.inf.uos.de/papers_pdf/2006_05.pdf
  • Kremer, H.-Hugo (2007): Medien als Entwicklungswerkzeuge in selbstgesteuerten Lernprozessen. In: bwp@, Ausgabe Nr. 13, Dezember 2007. Online verfügbar: http://www.bwpat.de/ausgabe13/kremer_bwpat13.pdf
  • Kremer, H.-Hugo, Pferdt, Frederik G. & Budde, Philipp (2008). Lernen mit Web 2.0-Anwendungen in der beruflichen Bildung – Erste Untersuchungen im Rahmen des Modellversuchs KooL. Wirtschaftpädagogische Beiträge Paderborn, Heft 14, Februar 2008. Online verfügbar: http://wiwiweb.upb.de/www/fb5/WiWi-Web.nsf/id/Dep5_Wirtschaftspaedagogische_Beitraege_Paderborn/$file/wpb_h14.pdf
  • Livingston, D. W. (1998): The Education Jobs Gap, Toronto
  • Loroff, Claudia, Manski, Katja, Mattauch, Walter und Schmidt, Martin (2006): Arbeitsprozessorientierte Weiterbildung.
  • Mambrey, Peter / Dian Tan (2003): Vernetzte Kooperation zur Unterstützung organisationalen Wissens und Lernens. In: Mambrey, Peter / Volkmar Pipek / Markus Rohde (Hg.): Wissen und Lernen in virtuellen Organisationen. Heidelberg. S. 31-52
  • McKinsey (2007): How businesses are using Web 2.0: A McKinsey Global Survey. Online verfügbar: http://www.mckinseyquarterly.com/article_page.aspx?ar=1913&pagenum=1
  • Michel, Lutz P. (2007): Trendstudie: E-Learning in Deutschland 2006/2007. In: trendbook e-learning 2006/07. Online verfügbar: http://www.mmb-institut.de/2004/pages/presse/PR-Downloads/TB07_06-09_Trends2006.pdf
  • Michel, Lutz P. (2008): E-Learning in KMU: Von der Nische zur Normalität. Ergebnisse aktueller Studien zu digitalem Lernen und Wissensmanagement im Mittelstand. Vortrag auf der Cebit-Messe, 5.3.2008
  • Möbus, Claus (Hg.) (2006): Web-Kommunikation mit OpenSource : Chatbots, Virtuelle Messen, Rich-Media-Content. Berlin: Springer. Online verfügbar: http://www.springerlink.com/content/p56014/
  • Oblinger, Diana (2008): Growing up with Google. What it means to education. In: Emerging technologies for learning. BECTA, Vol. 3, 1 April 2008. Online verfügbar: http://partners.becta.org.uk/upload-dir/downloads/page_documents/research/emerging_technologies08_chapter1.pdf
  • Osman-El Sayed, Rihab (2006): Wiki-Systeme im eLearning. Frankfurt (Main), Univ., Diplomarbeit. Online verfügbar: http://publikationen.ub.uni-frankfurt.de/volltexte/2006/3212/
  • Otto, Philipp (2007): Urheberrecht in Schule und Ausbildung. Dossier Urheberrecht. 15. November 2007. Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn. Online verfügbar: http://www.bpb.de/themen/QP5TGW,0,0,Urheberrecht_in_Schule_und_Ausbildung.html
  • Rohs, M. (2002): Arbeitsprozessintegriertes Lernen. Neue Ansätze für die berufliche Bildung, Münster: Waxmann
  • Sauter, Werner und Erpenbeck, John (2007): Kompetenzentwicklung im Netz: New Blended Learning im Web 2.0. Neuwied: Luchterhand
  • Seifert, Sabine. Ne(x)t Generation Learning. Vortrag in Ingolstadt am 11.3.2008. Online verfügbar: http://medienpaedagogik.phil.uni-augsburg.de/denkarium/wp-content/uploads/2008/04/nextgeneration_seufert_ingolstadt.pdf
  • Staudt, E. und Kriegesmann, B. (1999): Weiterbildung: Ein Mythos zerbricht. In: Staudt, E. (Hrsg.). Berichte aus der angewandten Innovationsforschung 178, Bochum
  • Stickling, Erwin (2007): Neugier ist das Mindeste. Interview mit Michael Kerres. In: Personalwirtschaft. Magazin für Human Resources, 02/2007, S. 14
  • Sunstein, Cass R. (2006): Infotopia. How Many Minds Produce Knowledge. Oxford University Press US. Online verfügbar: http://books.google.de/books?id=2LW1-5E7jsQC&vq=Infotopia.+How+Many+Minds+Produce+Knowledge&source=gbs_summary_s&cad=0
  • Thimm, Caja (Hrsg.): Netz-Bildung. Lehren und Lernen mit neuen Medien in Wissenschaft und Wirtschaft. Berlin: Lang, 2005
  • TNS Infratest Sozialforschung (2008): Weiterbildungsbeteiligung in Deutschland – Eckdaten zum BSW-AES 2007. München. Online verfügbar: http://www.bmbf.de/pub/weiterbildungsbeteiligung_in_deutschland.pdf
  • Tully et al. (2004). Jugendliche in neuen Lernwelten. Selbstorganisierte Bildung jenseits institutioneller Qualifizierung. Wiesbaden: VS Verlag
  • Wendt, Andreas und Caumanns, Jörg (2003): Arbeitsprozessintegrierte Weiterbildung und E-Learning. Fraunhofer Handlungskompetenz
  • Xu, Chengmao (2000): Interaction and collaboration mechanisms for distributed communities and groups in educational settings. München, Techn. Univ., Diss.. Online verfügbar: http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:91-diss2000121316682
  • Zumbach, Jörg (2005): Online-Lernen in Unternehmen. In: Thimm 2005. S. 103-128

Online-Redaktion

  • Associated Press (2008): A new model for news. Stuying the deeop structure of young-adult news consumption. Juni 2008. Online verfügbar: http://www.ap.org/newmodel.pdf
  • Bruns, Axel (2005): Gatewatching: Collaborative Online News Production, New York: Lang
  • Contentmanager (2007): Osloer Dagbladet setzt auf konvergenten Newsroom. Pressemitteilung von CCI Europe, in: Contentmanager.de, 7.12.2007. Online verfügbar:http://www.contentmanager.de/magazin/news_h28816_osloer_dagbladet_setzt_auf_konvergenten.html
  • DFJV (2007): DFJV veröffentlicht Thesenpapier zum Thema „Weblogs und Journalismus“, Pressemitteilung vom 9.20.2007, http://www.dfjv.de/home/news-einzelansicht/article/2/deutscher-fachjournalisten-verband-veroeffentlicht-thesenpapier-zum-thema-weblogs-und-journalismus.html
  • Eimeren, Birgit van und Frees, Beate (2008): Internetverbreitung: Größter Zuwachs bei Silver-Surfern. In: media perspektiven 7/2008, S. 330-344. Online verfügbar: http://www.media-perspektiven.de/uploads/tx_mppublications/Eimeren_I.pdf
  • Fisch, Martin und Gscheidle, Christoph (2008): Mitmachnetz Web 2.0: Rege Beteiligung nur in Communitys. In: media perspektiven 7/2008, S. 356-364. Online verfügbar: http://www.media-perspektiven.de/uploads/tx_mppublications/Fisch_II.pdf
  • Garrison, B. (2001): Diffusion of online information technologies in newspaper newsrooms. In: Journalism, 2. Jg., H.2, S. 221-239
  • Gerhards, Maria; Klingler, Walter; Trump, Thilo (2008): Das Social Web aus Rezipientensicht: Motivation, Nutzung und Nutzertypen. In: Zerfass, Ansgar; Welker, Martin; Schmidt, Jan (Hrsg.): Kommunikation, Partizipation und Wirkungen im Social Web. Band 1: Grundlagen und Methoden: Von der Gesellschaft zum Individuum. Köln: Halem Verlag, S. 129-148
  • Gniffke, Kai (2008): Dr. Blog. In: blog.tagesschau.de, 10.7.2008. Online verfügbar:http://blog.tagesschau.de/?p=1167
  • Gräßer, Lars und Pohlschmidt, Monika (Hg.) (2007): Praxis Web 2.0. Potenziale für die Entwicklung von Medienkompetenz. Schriftenreihe Medienkompetenz des Landes Nordrhein-Westfalen, Band 7, Düsseldorf, München: kopaed 2007
  • Hasse, Raimund und Wehner, Josef (2005): Innovation und Wettbewerb im Mediensystem – Eine netzwerktheoretische Perspektive, März 2005, Preprint für die Zeitschrift Medienwissenschaft Schweiz – Science des Mass Médias Suisse, herausgegeben von der Schweizerischen Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft (SGKM) Online verfügbar:http://www.unilu.ch/files/innovation_und_wettbewerb_im_mediensystem_mit_j._wehner.pdf
  • Hohlfeld, Ralf / Meier, Klaus / Neuberger, Christoph: Innovativer Journalismus – Neuer Journalismus. In: Von Ralf Hohlfeld, Klaus Meier, Christoph Neuberger: Innovationen im Journalismus. Katholische Universität Eichstätt, Hamburg-Münster: LIT Verlag Berlin 2002
  • Huber, Martin (2007): “User-Generated Content” – was sind die technologischen Herausforderungen? Vortrag, Tagung contentmanager.days 2007, 9.10.2007
  • Ifra (2007): Ifra Special Report: Crossmediale Redaktionen in Deutschland. Darmstadt: Ifra 2007
  • Jarvis, Jeff (2007): Glam: The success of the network. In: Buzzmachine, 12.11.2007. Online verfügbar:http://www.buzzmachine.com/2007/11/12/glam-the-success-of-the-network/
  • Joyce (2007): Mary Joyce: The Citizen Journalism Web Site ‘OhmyNews’ and the 2002 South Korean Presidential Election. In: Berkman Center for Internet & Society December 2007, Berkman Center Research Publication No. 2007-15. Online verfügbar: http://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=1077920
  • Kaiser, Ulrike (2000): Aspekte der (wissenschaftlichen) Diskussion um Qualitätssicherung im Journalismus. Deutscher Journalisten-Verband, Arbeitsgruppe Qualitätssicherung. Online verfügbar:http://www.initiative-qualitaet.de/fileadmin/IQ/Qualitaet/Sicherung/ag_qualitaetssicherung.pdf
  • Karp, Scott (2008): The Pace of Innovation in Journalism. 10.2.2008, in: Publishing 2.0. Online verfügbar:http://publishing2.com/2008/02/10/the-pace-of-innovation-in-journalism/
  • Knüwer, Thomas (2008): Jerome Kerviel und Recherche 2.0. In: Indiskretion Ehrensache, 28.2.2008. Online verfügbar: http://blog.handelsblatt.de/indiskretion/eintrag.php?id=1669
  • Köhler, Benedikt (2008): Ich habe die Zukunft der Nachrichten gesehen. In Zukunft werden Schlagzeilen von uns selbst gemacht. Im Internet. In: Blog Viralmythen, 11.8.2008. Online verfügbar:http://blog.metaroll.de/2008/08/11/ich-habe-die-zukunft-der-nachrichten-gesehen/
  • Kolo, Castulus und Meyer-Lucht, Robin (2007): Erosion der Intensivleserschaft. Eine Zeitreihenanalyse zum Konkurrenzverhältnis von Tageszeitungen und Nachrichtensites, in: M&K Medien- und Kommunikationswissenschaft, 4/2007. Online verfügbar: http://www.m-und-k.info/MuK/hefte/Aufsatz_07_04.pdf
  • Krüger, Florian (2006): Innovation Journalism in Tech Magazines. In: Innovation Journalism Vol.3 No.4 May 29 2006, The Third Conference on Innovation Journalism. Online verfügbar:http://www.innovationjournalism.org/archive/INJO-3-4.pdf
  • Meier, Klaus (2006): Newsroom, Newsdesk, crossmediales Arbeiten. Neue Modelle der Redaktionsorganisation und ihre Auswirkung auf die journalistische Qualität. In: Siegfried Weischenberg/Wiebke Loosen/Michael Beuthner (Hg.): Medien-Qualitäten. Öffentliche Kommunikation zwischen ökonomischem Kalkül und Sozialverantwortung. Konstanz: UVK 2006, S. 203-222.
  • Meier, Klaus (2007a): Innvations in Central European Newsrooms. In: Journalism Practice, 1:1, 4-19
  • Meier, Klaus (2007b): Information, Communication, Knowledge in the Digital Age. Vortrag, Juli 2007, Akademie für politische Bildung Tutzing. Online verfügbar: http://www.klaus-meier.net/Meier_Digital_Age.pdf
  • Möller, Erik (2006): Die heimliche Medienrevolution. Wie Weblogs, Wikis und freie Software die Welt verändern. Heidelberg: dpunkt 2006, online verfügbar: http://medienrevolution.dpunkt.de/
  • Mrazek, Thomas (2008): Deckname Moser. In: Journalist, 06/2008. Online verfügbar:http://www.onlinejournalismus.de/2008/08/18/deckname-moser/
  • Neuberger, Christoph (2007): Journalismus online: Partizipation oder Profession? Vortrag auf einer Tagung der DGPuK in München am 22.2.2007.
  • Nardi, Bonnie A./Whittaker, Steve/Schwarz, Heinrich (2000), It’s Not What You Know, It’s Who You Know: Work in the Information Age, in: First Monday 5. Online verfügbar:http://www.firstmonday.org/issues/issue5_5/nardi/index.html
  • Neuberger, Christoph (2005): Das Ende des „Gatekeeper“-Zeitalters. In: Lehmann, Kai/Schetsche, Michael (Hrsg.): Die Google-Gesellschaft. Vom digitalen Wandel des Wissens. Bielefeld: transcript, S. 205-212.
  • Deutschlandradio (2008): Was von Watergate übrig blieb. Die US-Medienkrise und der Journalismus. In: Deutschlandfunk, Markt und Medien, 5.7.2008. Online verfügbar:http://www.dradio.de/dlf/sendungen/marktundmedien/811537/
  • Schulzki-Haddouti, Christiane (2006): Billiger Content? In: journalist 9/2006, S. 45-48
  • Simons, Anton (2007): Redaktionelles Wissensmanagement, Konstanz: UVK
  • ZAW (2007): Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft e.V.: Netto-Werbeeinnahmen erfassbarer Werbeträger in Deutschland 2003-2006. Online verfügbar: http://www.zaw.de/doc/Netto-Werbeeinnahmen.pdf
  • Zerfaß, Ansgar / Boelter, Dietrich (2005): Die neuen Meinungsmacher. Weblogs als Herausforderung für Kampagnen, Marketing, PR und Medien. Graz: Nausner & Nausner
  • Zogby International (2008): Zogby Poll: 67% View Traditional Journalism as “Out of Touch”. 27.2.2008. Online verfügbar: http://www.zogby.com/news/ReadNews.dbm?ID=1454