Tag Archives: Community

Löschdiskussion

ohne Worte. Continue reading

Posted in Beobachtungen | Tagged , , , | 4 Comments

Die zivilisatorisch-spirituelle Krise und der Weg zu einem Kapitalismus 3.0

Vor einigen Tagen hatte ich Gelegenheit, Otto Scharmer vom MIT und Presencing Institute zu hören (siehe Scharmers blogpost). Ein paar Kernpunkte aus Scharmers Werkstatt finden sich in diesem Text: Die Sieben Akupunktur Punkte zu einem Kapitalismus 3.0. Continue reading

Posted in Zivilgesellschaft | Tagged , , , , , , | 9 Comments

Risikofaktor Community? Tamedia verabschiedet Facts 2.0 in die Unabhängigkeit

Der Schweizer Verlag Tamedia verabschiedet sich von seinem über eineinhalbjährigen Aggregationsdienst Facts 2.0 und übergibt ihn der Obhut seiner Erfinder. War der Auslöser die unberechenbare Community? Continue reading

Posted in Medien | Tagged , , , | 6 Comments

Diffiziles Community-Management bei Facts 2.0

Bislang habe ich Facts 2.0 immer als vorbildliches redaktionell gesteuertes Aggregationsprojekt gesehen und gelobt – heute ist mal Zeit für Kritik: Die Redaktion hat gerade das Profil ihres Kolumnisten Thinkabout gelöscht und der zeigt sich – natürlich – total … Continue reading

Posted in Medien | Tagged , , | 15 Comments

Zoomer navigiert nicht

Abgesehen davon, dass Zoomer wie so viele andere Nachrichtenwebsites vor allem Agenturmaterial recycelt und sich deshalb inhaltlich nicht wirklich von anderen unterscheidet, hat es doch ein paar Perlen versteckt. So wurde allerseits bemängelt, dass die Ressorts nicht aufzufinden seien. …

Posted in Medien | Tagged , | Kommentare deaktiviert

Facts 2.0 mit Perspektiven – Interview mit Christoph Lüscher

Mit Facts 2.0 hat sich der Tamedia-Verlag für den radikalen Schritt entschieden eine eingeführte Medienmarke zu einem reinen Aggregationsdienst mit News-Community umzuwandeln. Seither sind rund vier Monate vergangen. Zeit für ein paar Nachfragen bei Projektmanager Christoph Lüscher. Continue reading

Posted in Interview | Tagged , , , , , | 2 Comments

Immer Ärger mit den Nutzern

Nach Hans-Ulrich Jörges galliger (aber leider oft zutreffender) Formulierung vom “Loser Generated Content” treibt nun auch Social Software-Experte Anil Dash seinen Schabernack mit dem momentanen Hype um nutzergenerierte Inhalte und spricht von “user generated discontent” (gemeint sind überreizte Kampagnen …

Posted in Anwendungen | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert