Tag Archives: GoogleBooks

Das Wissen der Welt. Gut organisiert.

Ulrich Johannes Schneider, Leiter der Universitätsbibliothek Leipzig beschreibt eine fast klassische Konstellation der globalisierten Moderne: Die Übernahme öffentlicher Aufgaben durch private Institutionen. Wie sehen die Perspektiven aus? Continue reading

Posted in Organisation | Tagged , , | 4 Comments

Über Verhandlungstaktiken der VG Wort mit Google im GoogleBooks-Vergleich

Über die Verhandlungstaktiken der VG Wort im GoogleBooks-Vergleich habe ich Wolfgang Schimmel eingehend für Telepolis befragt. Am überraschendsten für mich war, dass der Umgang mit Creative-Commons-Lizenzen wohl aufgrund eines BGH-Urteils noch umstritten ist – und der Klärung vor dem … Continue reading

Posted in Recht | Tagged , , , , , | Kommentare deaktiviert

Open Excess: Der Heidelberger Appell

Verleger und Autoren wehren sich auf Initiative des Heidelberger Professors Roland Reuß gegen eine „Enteignung“ durch Google und Open Access. Ihre Argumentation ist haarsträubend, voller Fehler und gefährlich. Continue reading

Tagged , , | 6 Comments

Was haben Autoren von Googlebooks?

Die VG Wort wird Ende Mai auf ihrer Hauptversammlung darüber beschließen, ob sie Autorenrechte im GoogleBooks-Vergleich vertreten will. Im Vorfeld hat sie ein Schreiben verschickt, das zu ganz unterschiedlichen Interpretationen eingeladen hat. Während ich der Ansicht bin, dass die … Continue reading

Posted in Recht | Tagged , , , , | 3 Comments