Tag Archives: Medienwandel

Wer braucht “echte Original-Zeitungen”?

Ich gestehe: Manchmal, manchmal klicke ich tatsächlich auf GoogleAd-Anzeigen. Heute zum Beispiel auf den Link “Echte Original-Zeitungen”. Ich war einfach neugierig. Was sind “echte Original-Zeitungen”? Haben wir die nicht jeden Tag am Kiosk? Continue reading

Posted in Medien | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert

Journalisten und Twitter – Nachrichten vom Medienumbruch VII

Der neueste Digest zum Medienwandel beleuchtet den aktuellsten Trend: Die Journalisten und Twitter. Continue reading

Posted in Medien | Tagged , , , | 1 Comment

16 Entwicklungstendenzen im Medienwandel

Der Medien- und Kommunikationsbericht der Bundesregierung 2008 stellt 16 Thesen zum Medienwandel vor. Continue reading

Posted in Medien | Tagged , , , | 5 Comments

ÜBER-Portal Zeit.de

Eine Neuordnung bei Holtzbrinck vermeldet Turi2: Zoomer.de muss schrumpfen und schlüpft gemeinsam mit tagesspiegel.de unter die Fittiche von Zeit.de resp. Wolfgang Blau Continue reading

Posted in Medien | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert

Zahlen zum Medienwandel

In vielen Verlagshäusern wird über geeignete Maßnahmen nachgedacht, den erwarteten Gewinneinbrüchen zu begegnen. Anlass, einige in der Berichterstattung der letzten Tage genannte Zahlen zusammenzuführen. Continue reading

Posted in Medien | Tagged , , , | 7 Comments

WAZ veröffentlicht Konzept für die “Restrukturierung NRW”

Vorbildlich und gleichzeitig auch etwas erstaunlich: Die “WAZ Medien Gruppe” hat ihre Information über die aktuelle Geschäftsentwicklung und mögliche Konsequenzen, die sie bzw. die “Schickler Unternehmensberatung” für ihre Mitarbeiter erstellt hat, nicht im Intranet, sondern in ihrem Change-Blog veröffentlicht. Continue reading

Posted in Medien | Tagged , , , , , , | 1 Comment

Chancen sichten – Nachrichten vom Medienumbruch VI

Der Digest zum Medienumbruch in der vergangenen Woche: Was wurde diskutiert? Gibt es ein Licht am Ende des langen Tunnels? Ist es der Linkjournalismus? Reduzieren und entlassen, oder aufstocken und investieren? Was ist die richtige Strategie für die Verleger? Continue reading

Posted in Medien | Tagged , , , , | 5 Comments

Teure “breaking news” – Nachrichten vom Medienumbruch V

Thomas Knüwer hat ein schönes Stück darüber geschrieben, wie Journalisten angesichts der allgegenwärtigen Krise umdenken müssen (und hat damit ausnahmsweise auch direkten Widerspruch einstecken müssen). Ein Kernpunkt betrifft hierbei die Rolle der Nachrichtenagenturen. Continue reading

Posted in Medien | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert

Nachrichten zum Medienwandel IV – Katzencontent

Da mir zum jüngsten Medienwandel-Schockereignis (“Gruner + Jahr entlässt vier Redaktionen”) gar nichts mehr einfällt – hier mal Katzencontent. Wer weiß, vielleicht ist der ja zukunftsweisend? Continue reading

Posted in Medien | Tagged , | Kommentare deaktiviert

“Am Ende muss es vielleicht wieder der Staat richten” – Nachrichten vom Medienumbruch III

Auch die vergangene Woche zeigte wieder, wie heftig es die Medien derzeit durchrüttelt und wie die Nervosität in den Redaktionen angesichts immer neuer Sparrunden steigt – bis hin zu polemischen Attacken wider das Internet. Continue reading

Posted in Medien | Tagged , , , | 2 Comments