Tag Archives: Open Data

Lebensformen – Mathematische Skulpturen zu individuellen Biographien

Der polnische Künstler Norman Leto berechnet basierend auf den Antworten eines umfangreichen Fragebogens mit etwa 100 Parametern für jeden Menschen eine spezifische mathematische Lebensform, die sich dreidimensional untersuchen lässt. Sie reflektiert den Lebenslauf, emotionale Höhepunkte sowie den Einfluss auf …

Posted in Beobachtungen | Tagged , , , , | Kommentare deaktiviert

Scraping: Ist das Kopieren von Daten aus dem Netz erlaubt?

Warum wir dringend eine Regulierung für Scraper brauchen. ‘Scrapers’ Dig Deep for Data on Web – „Scraper“ graben tief für Daten im Web – so lautet der Titel eines englischsprachigen Artikels auf der Webseite des Wall Street Journal (WSJ). …

Posted in Recht | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert

E-Government, quo vadis?

Vom E-Business zum E-Government

1999 beobachtete der damalige CEO von General Electric Jack Welsh seine Kinder, wie sie im Internet surften. Er kannte das alles nicht. Kurz darauf drehte er den Konzern auf das E-Business, in dem er …

Posted in Organisation | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert

Mit mehr Haushaltstransparenz aus der Krise

Doppik  (Doppelte Buchführung in Konten) nennt man es im öffentlichen Dienst, wenn man von kaufmännischer Buchführung spricht. Für Insider im öffentlichen Dienst ist das seit Jahren ein heiß diskutiertes Thema. Outsider kennen das Problem meist nicht. Wie kam es …

Posted in Organisation | Tagged , , , , , , , , , | 2 Comments

Killing Roads – Verkehrsmeldungen mal anders

Tödliche Routine

Norwegens Straßen sind tückisch. Auf den ersten Blick erscheinen sie harmlos, so malerisch, wie sie sich zwischen Fjorden und Bergen hindurchschlängeln. Das täuscht. Viele Autofahrer unterschätzen den kurvigen Straßenverlauf, fahren zu schnell oder verlieren die Konzentration, wenn ihnen …

Posted in Medien, Zivilgesellschaft | Tagged , | Kommentare deaktiviert

Open Data Hackday für eine transparente Entwicklungshilfe

Hilf uns innovative Lösungen für eine effektivere Entwicklungszusammenarbeit zu finden.

Deutschland ist einer der größten Geber von Entwicklungshilfe weltweit. Jedes Jahr werden alleine vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung über 6 Milliarden Euro ausgegeben um Nothilfe zu leisten und Armut …

Posted in KoopTech empfiehlt | Tagged | Kommentare deaktiviert

Veranstaltungshinweis: Datenjournalismus in Brüssel

The Open Knowledge Foundation has recently teamed up with the European
Journalism Centre in order to put on a workshop (details below) in
September to help budding data-journalists with some of the tools and
practices available and make the most of the …

Posted in KoopTech empfiehlt | Tagged , , | Kommentare deaktiviert

Wikileaks: Ein äußerst ironischer Durchbruch für den Datenjournalismus

Viele Journalisten sehen in den Wikileaks-Enthüllungen 2010 den Durchbruch für den Datenjournalismus (in Deutschland). Dabei erfüllen die Arbeiten an den Wikileaks-Dateien maßgebliche Grundsätze des Datenjournalismus nur bedingt.

Die großen Datenmengen bei den Kriegstagebücher aus Afghanistan und dem Irak, sowie die …

Posted in KoopTech empfiehlt | Tagged , , | Kommentare deaktiviert

Über die Bedeutung von Daten

Hier eine kleine Präsentation für die UNICEF, die die Bedeutung von Daten für soziale Beziehungen (und Umwälzungen aller Art) erklärt. Alexander Chung setzt damit die Daten dem Mehl gleich, den jeder Kuchen braucht. Daten sind das Mehl “digitaler Erfahrungen”:

The …

Posted in Zivilgesellschaft | Tagged , | Kommentare deaktiviert

KoopTech empfiehlt – Königlicher Haushalt, OECD, Schwarmrätsel, Flugpassagierdaten, zweifelhaftes Facebook-Engagement

Prince Charles’ finances 2011: how he spends his money, and where it comes from
Der Guardian bringt mit Google Tabellen und ManyEyes Transparenz in den königlichen Haushalt, wobei die Zahlen etwas verwirrend sind. So kostete Prince Charles 2010 dem Steuerzahler …

Posted in KoopTech empfiehlt | Tagged , , , , , | Kommentare deaktiviert